Über mich und was es mit diesem Blog auf sich hat

Veröffentlicht am Veröffentlicht in About me, Blog

Hallo und herzlich willkommen,

ich freue mich riesig, dass du hier auf meinem Blog katsfitnessgoal vorbeischaust und wissen möchtest, was es mit diesem Blog auf sich hat.

Mein Name ist Katharina und in diesem Beitrag möchte ich dir etwas über mich erzählen und was dich zukünftig überhaupt hier erwartet.

Irgendetwas in mir,hat mich immer spüren lassen, dass es noch wesentlich mehr gibt im Leben.

Das Leben schien mir zu eintönig und festgefahren, sodass ich wie viele andere Menschen, nach dem wahren Sinn des Lebens philosophiert habe und mich intuitiv auf die Suche nach der Erfüllung begab.

Als ich auf der Suche dann den Sport für mich entdeckt habe und meine Freude im Bereich Fitness und Bodybuilding aufging, war ich wie hypnotisiert, mit voller Leidenschaft dabei. Einer meiner neu gesetzten Ziele war es, bei einem Bodybuilding-Wettkampf teilzunehmen, genau genommen in der Bikiniklasse, in der meiner Meinung nach noch alles sehr ästhetisch und weiblich aussieht.

Der entscheidende Wendepunkt, war jedoch die Geburt meiner Tochter. Denn irgendwann, mitten in meinem Flow, in meinem „Fitness -Flow“ sozusagen, bin ich schwanger geworden.

Manchmal ebnen sich durch Umwege ganz andere, wunderschöne und sinnvollere Perspektiven, die sich sogar noch besser für dich anfühlen und so geschah es mir auch.

Meine Tochter ist inzwischen geboren und sie ist mein “Geschenk des Lebens”, denn durch sie spüre ich mehr denn je die bedingungslose Liebe.

Sie führte mich auf den Weg der Achtsamkeit und durch den neuen Alltag mit Baby, bin ich mit ganz neuen Themen in Verbindung gekommen, sodass ich, Edgar Cayce sein Werk kennenlernen durfte und den lang ersehnten Sinn des Lebens erfahren konnte. Die Readings von Edgar Cayce haben mir Hoffnung und tiefen Glauben geschenkt, was mich von nun an in jeder Lebenslage begleiten wird. 

Ich möchte den Glauben an Gott, an das Seelenleben, die Reinkarnation und das Gesetz des Karma’s kundtun und somit wieder für jeden öffentlich zugänglich machen, weil ich davon überzeugt bin, dass wir mit diesem Wissen einander wieder wertschätzend gegenübertreten werden und die Schwingung der Liebe erhöhen können. Wir sind alle miteinander verbunden und tragen den Funken Gottes (die unendliche Liebe) in uns.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen und in Form von Bewegung in der Natur, Gesprächen und Gebetsmeditation werden wir wieder in der Lage sein, in allen Lebensbedingungen die Balance zwischen Körper, Geist und Seele zu festigen.

Mit Übung und Vertrauen lernen wir uns wieder mit der Quelle bewusst zu verbinden, beziehungsweise diese Verbindung wieder wahrzunehmen.

Daher widme ich mich hier dem Thema; Körper, Geist und Seele im Einklang mit dem Christusbewusstsein und der unendlichen Liebe. 

Ich freue mich sehr, dass du hierher gefunden hast und ich wünsche mir für dich unendliche Liebe und eine tolle Lebensreise.